Schmuck


– 2-farbig in Pt/Au mit Mittelstein, rechts und links Baq. Steine
– mit großen Diamanten; große Saphire, Rubine, Smaragde und Farbsteine
– verschieden farbige Goldlegierungen (rosé, rot, gelb, 900er)
– Platin (800/200)
– hohl montierte Ringe
– alle Arten von Fassungen
– Spannringe
– Ringe jeder Art
– Taufringe


– entwerfen Sie selbst Ihre einzigartigen Trauringe. Ich finde Trauringe sollten nicht „von der Stange“ oder aus der Fabrik kommen.
– in Platin oder/und Gelbgold , Weißgold. Auch mit Steinen ausgefasst
– mit Gravur
– dazu passenden „Beisteckring“ bzw. Verlobungsring


– Creolen in verschiedenen Goldlegierungen – auch pave (Stein an Stein) ausgefasst; hohl montiert in verschieden farbige Goldlegierungen; auch mit Verlauf
– diverse Ohrclips mit Mechanik zum Ein- und Aushängen von Zusatzteilen
– Ohrstecker mit Perlen, Brillanten usw.


– bewegliche hohl montierte Halsreifen mit Drehschlösser (Schrauben, Federn)
– Schlösser für Perlketten, Goldketten
– Solitäre (Brillanten, Farbsteine) an Nylonschnüren oder „Metallseile“ mit Bajonett-Verschluss
– Perlketten neu knüpfen (Perlketten sollten bei häufigen Tragen nach einem Jahr neu geknüpft werden)


– Golfschläger in verschieden farbigem Gold als Anstecker
– Ballmarker – jede Form möglich (925er Silber mit Goldmonogramm oder Gravur)
– verschiedene formschöne Pitchgabeln („weiche“ Form; massiv Silber – ab ca. 30 gr.- mit Goldmonogramm oder Gravur; mit Karabiner-Anhänger oder ohne)


– Stabnadeln
– Anstecker– Aufarbeitung ihres Schmucks (säubern, polieren, den Sitz der Steine bzw. Schlossfunktionen überprüfen)
– Armreife
– Kleiderclips
– Schlüsselanhänger in Silber– Emailieren (ich habe während der Meisterschule den Bayerischen Verdienstorden und den Orden für Kunst und Wissenschaft emailliert)
– Vergolden, versilbern und rhodinieren